Button für Menü
  • Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    wieder geht ein erfolgreiches Jahr für unsere Familienunternehmung zu Ende, ein Satz, den man so oder so ähnlich recht häufig lesen kann. In unserem konkreten Fall lässt einen der Blick zurück auf das Editorial der Weihnachtsausgabe des letzten Jahres 2018 allerdings auch ein wenig schmunzeln. Vor genau zwölf Monaten war an dieser Stelle die Rede von großen Marktchancen im Recycling und im Bereich Transport und Verkehr. Weiter hieß es dort: „Mit dem Erwerb des DSD – Duales System Deutschland GmbH (und dem Einstieg bei Transdev) konnten wir diese Chancen nutzen. Beide Transaktionen bedürfen noch der Genehmigung durch die jeweils zuständigen Aufsichtsbehörden.“

    Wie wir heute, ein Jahr später, wissen, hat die Beteiligungsakquisition an der Transdev-Gruppe prima geklappt, während der anderen – DSD – seitens des Bundeskartellamts zumindest vorläufig ein Strich durch die Rechnung gemacht wurde. Dabei hat sich unsere damalige Einschätzung des Marktes für Verpackungsrecycling, nämlich das Fehlen einer dominierenden Marktposition seitens DSD, in jüngster Zeit noch einmal sehr deutlich bestätigt. Seitdem die Schwarz-Gruppe durch den Erwerb von Tönsmeier quasi über Nacht zu einem der fünf größten Unternehmen der Kreislaufwirtschaft geworden ist und mit der in PreZero umbenannten Firma auch den Einstieg in den Verpackungsmarkt forciert, ist es zu mehreren großen Wechseln in der Kundenstruktur der Dualen Systeme gekommen. So wechselte vor kurzem REWE, einer der drei größten Inverkehrbringer von Verkaufsverpackungen in Deutschland, das Duale System und ist nun Kunde von Reclay. Und am 19. November ging die Meldung durch die Fachpresse, dass nun auch Aldi den Anbieter gewechselt hat und fortan statt bei DSD seine Verpackungen bei Interseroh lizenzieren lässt. Wir sind gespannt, ob und wie sich die jüngsten Entwicklungen auf die Einschätzung des Oberlandesgerichts auswirken werden.

    Das Jahr 2019 endet auf politischer Ebene erstmals mit einem konkreten Klimapaket der Bundesregierung. Die Recyclingbranche, die spätestens seit Einführung der TaSi 2005 einen wesentlichen, wenn nicht ausschlaggebenden Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen leistet, reibt sich beim Lesen der 22 Seiten verwundert die Augen. Ganze 16 Zeilen widmet das Papier unserer Branche. Vielleicht betrachtet man unser Wirken für nachhaltigen Klimaschutz ja bereits als Selbstverständlichkeit? Wahrscheinlicher ist jedoch, dass man das Klimaschutzpotenzial von Recycling nach wie vor unterschätzt. Und es gibt noch jede Menge ungenutztes Potenzial. Würde man die Substitutionsquote, also den Anteil von Recyclingrohstoffen bei der industriellen Produktion, von derzeit 15 Prozent auf 30 Prozent verdoppeln, ließen sich alleine mit einer solchen Quotierung rund 60 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Es bleibt also dabei: Mit umfänglichem Recycling sind die Klimaziele zu schaffen. Und dass wir es schaffen können, beweist REMONDIS jeden Tag aufs Neue.

    Mit diesem optimistischen Ausblick in die Zukunft möchten wir uns bei Ihnen allen für die hervorragende Zusammenarbeit und das große Vertrauen bedanken. Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

    Ihr Ludger Rethmann

Orientierung am Verbraucher

Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit bestmöglich zu vereinen, ist eine der großen Herausforderungen dieser Zeit. Der Verbraucher erwartet heute nicht mehr nur ein Produkt oder eine Dienstleistung, sondern schnellen und begeisternden Service. Immer mehr Unternehmen setzen daher auf digitale Hilfsmittel. Auch die REMONDIS-Gruppe bietet Service auf Knopfdruck in vielen Bereichen.

REMONDIS-Kundenportal

  • Alle Leistungen mit einem Klick

    Einmal registriert, immer informiert, heißt es dank des neuen Kundenportals ab jetzt für alle Kunden der REMONDIS-Regionalgesellschaften. Bereits mehr als 120 REMONDIS-Standorte bieten derzeit schon ihren gewerblichen Kunden den digitalen Kundenservice der Unternehmensgruppe. Das REMONDIS-Kundenportal bietet insbesondere kleinen und mittelgroßen Kunden aus dem Bereich Gewerbe, Industrie und Handel jederzeit eine individuelle, papierlose Übersicht ihrer Vertragsdetails, Leistungsorte, Aufträge und Rechnungen. Nach der einmaligen Registrierung auf kundenportal.remondis.de/start können Vertragspartner nicht nur sich selbst als Administrator im Portal einloggen, sondern auch den Zugriff von beliebig vielen Mitarbeitern beispielsweise an verschiedenen Standorten flexibel steuern.

Online-Verfügbarkeit aller Dokumente

    • Über Neuigkeiten im Kundenportal, wie den Eingang neuer Rechnungen, wird ein gewünschter Empfängerkreis automatisch benachrichtigt. Auf Wunsch erhält der Nutzer diese auch direkt als PDF-Datei. Alle Dokumente stehen 13 Monate mit flexibler Downloadoption online zur Verfügung, anschließend werden sie automatisch datenschutzkonform gelöscht.

      Durch das Kundenportal können Druck und Versand von Rechnungen und damit Millionen Seiten Papier jährlich eingespart werden.

      Leistungen, die bereits vertraglich vereinbart sind, kann der Nutzer jederzeit und beliebig oft über das Kundenportal abrufen. Soll ein gestellter Behälter an einem gewünschten Standort geleert, getauscht oder abgeholt werden, fordert er die Leistung mit Angabe des Wunschtermins einfach per Mausklick an. Der Auftrag erreicht direkt die zuständige Niederlassung, die sich um den nächstmöglichen Termin kümmert und den Nutzer über den Auftragsstatus im Online-Portal auf dem Laufenden hält.

      • Eine neue Baustelle soll mit den üblichen Behältern ausgestattet werden? Neue Standorte kann der Nutzer zukünftig einfach selbst im Kundenportal hinzufügen

REMONDIS-Container-Shop

Recyclingdienstleistung – einfach in den Warenkorb

Für alle, die einmalig oder unregelmäßig die Dienstleistungen der REMONDIS-Gruppe in Anspruch nehmen möchten, bietet der Containershop eine schnelle, unkomplizierte Lösung. Nach Auswahl der Abfallart, des Lieferortes und des Behälters legt der Nutzer vom Bauschuttcontainer über Garten- und Parkabfälle bis zur Miettoilette jede beliebige Entsorgungslösung einfach in den Warenkorb und beendet den Vorgang wie gewohnt. Die Dienstleistung erfolgt innerhalb von 48 Stunden zum gemeinsam abgestimmten Lieferdatum und über den gewünschten Zeitraum. Die Bezahlung erfolgt bei Behälterlieferung entweder per Vorkasse oder nachträglich per Rechnung. Für individuelle Angebote und Beratungen stehen dem Nutzer direkte Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

remexit- und granova-App

  • Nachhaltig bauen – für jedermann

    Die REMONDIS-Tochter REMEX Mineralstoff GmbH hat gleich zwei neue Apps entwickelt, die schnell und einfach darüber Auskunft geben, ob für ein konkretes Bauvorhaben der Einsatz von Recyclingbaustoffen in Frage kommt. Die remexit- und granova-App informieren den Nutzer über die ökologisch und bautechnisch korrekte Anwendung von Recyclingbaustoffen und Hausmüllverbrennungsasche im Erd- und Straßenbau. Dadurch entfallen die bisher umfangreichen Recherchen der Regelwerke für Ersatzbaustoffe. Insbesondere für ausschreibende Stellen der öffentlichen Hand, Bauträger, Planer und Bauunternehmer bietet dieser Service eine echte Arbeitserleichterung.

Diverse Abfragen

Mit dem integrierten Kartenviewer können Nutzer Wasserschutzgebiete im gesamten Bundesgebiet abrufen. Sie sind ausschlaggebend für den möglichen Einbau von Ersatzbaustoffen. Nach Abfrage der Projektdaten, wie Lage der Baumaßnahme, geplante Bauweise und Präzisierung des Einsatzgebiets, erhält der Nutzer übersichtliche Informationen über die Zulässigkeit des Ersatzbaustoffs nach Stoffklasse inklusive der Auflistung der grundsätzlichen Einbauvoraussetzungen und sicherheitstechnischen Maßnahmen.

  • Beide Apps sind sowohl für iOS als auch für Android verfügbar: remex.de/apps

App Umwelt Control Labor (UCL)

  • Analysieren, messen, kalibrieren –
    Ergebnisse in Echtzeit

    Ob es um Abfälle, Trinkwasser, Abluft oder andere Stoffe geht, nie war die Nachfrage nach zuverlässigen Analysedaten größer und dringender als heute. Mit hochmodernen Laboren und einer optimalen technischen Ausstattung macht sich das Umwelt Control Labor, kurz UCL, bereits seit vielen Jahre als unabhängiger Dienstleister einen starken, branchenübergreifenden Namen.

Automatische Benachrichtigung

  • Bereits seit einigen Jahren schätzen die Kunden das digitale Angebot des REMONDIS-Tochterunternehmens, das sie auch unterwegs jederzeit über den Status der Analyseaufträge und Untersuchungsergebnisse informiert. Neben den aktuellen und archivierten Laborergebnissen können diese auch über das Smartphone oder den Tablet-PC mit angegebenen Grenzwerten oder archivierten Analysen verglichen werden. Sobald Aufträge, Proben und Parameter fertiggestellt wurden, wird der Nutzer auf Wunsch automatisch benachrichtigt. Verfügbar ist die UCL-Service-App sowohl im App Store als auch im Google Play Store.

Berufskraftfahrer – gesucht, gefunden und per Chat beworben

    • Auch das Recruiting steht heute in der Pflicht der Digitalisierung. Besonders wenn es darum geht, neue Berufskraftfahrer zu akquirieren, spielt der Service eine große Rolle. Mit der Website remondis-fahrer.de ermöglicht die Unternehmensgruppe den schnellen und unkomplizierten Einstieg in den Beruf. Die integrierte Chatfunktion der Website macht die Bewerbung einfacher denn je. Nach dem Aufrufen der Website erscheint das Chat-Fenster automatisch und leitet sofern gewünscht die Kurzbewerbung sofort an.

    Die kurze Abfrage relevanter Daten wie Führerscheinklasse, Namen und Mailadresse ist ausreichend, um nach weniger als zwei Minuten die Kurzbewerbung an die regional richtige Personalabteilung zu versenden. Sofort erhält der Interessent eine Bestätigungsmail zum Eingang seiner Bewerbung und wird in den kommenden Tagen persönlich kontaktiert. Über ein gewohntes Suchfenster oder eine geografische Suche können Nutzer sich freie Stellen in der Nähe ihres Wunschortes allerdings auch auf herkömmliche Art anzeigen lassen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen reichen sie dann anschließend online per Formular oder Xing ein. Die komplizierte Suche nach Stellen mit den passenden Berufsbezeichnungen inklusive der richtigen Fahrerlaubnis entfällt zu Gunsten des interessierten Berufskraftfahrers.

Behind the scenes der REMONDIS-Gruppe

  • Den Einblick in den realen Arbeitsalltag vieler Berufsgruppen bei REMONDIS bietet seit neuestem auch der Instagram-Kanal #remondis_karriere. Abwechslungsreiche und authentische Geschichten von und über Mitarbeiter unterschiedlicher Unternehmensbereiche zeigen live und in Farbe, wie vielfältig die Unternehmenskultur von REMONDIS ist.

© 2020 REMONDIS SE & Co. KG | Impressum | Datenschutzhinweise | Bildnachweise